Sie sind hier: Start / Nachrichten / Archiv
Sonntag, 20.08.2017

Chrisammesse 2013

am Gründonnerstag in Essen - unsere Messdiener/innen waren dabei! undefinedMehr...

Firmtag 04.09.2015:
Weihbischof Zimmermann firmt 29 Jugendliche unserer Pfarrei.undefined Mehr...

Neue Gemeindereferentin eingeführt

Im Rahmen des sehr gut besuchten Gemeindetreffs am 26.05.2013 stellte Pastor Schmelz Frau Petra Gewert als neue Gemeindereferentin vor. Zuvor hatte sie das "Fronleichnams-Hochamt" bereits am Altar mitgefeiert.
Petra Gewerts Tätigkeitsbereiche sind in den Gemeinden St. Josef Haßlinghausen und St. Januarius angesiedelt. Sie stellte den gespannten Gemeindemitgliedern kurz ihre Vita und ihre Vorstellungen von der künftigen Arbeit vor.
Mehr dazu: undefinedhier

Neue Markise am Pfarrheim

Nach ziemlich genau 20 Jahren hat sich im Sommer 2012 eine der beiden Markisen über der Terasse des Pfarrheims "den Arm gebrochen". Der Förderverein hat die Ersatzanschaffung finanziert, der Bastelkreis Alt gegen Neu getauscht.

Die Planungshase...
...Männer nach erfolgreicher Arbeit
Sommer 2012: Die "Schulwiese" neben der Kirche ist Vergangenheit!
Hatten die Kinder am 23.06. noch Spaß am Ponyreiten auf der Wiese...
...rückten schon 5 Tage später die Baumfäller an!

Neues aus der KiTa St. Januarius

Am 11.03.2011 wurde das neue Klettergerüst auf dem Freigelände unserer KiTa feierllich eingeweiht und von den Kinder "in Betrieb genommen". Die WAZ berichtete.

WAZ Sprockhövel 14.03.2011
Zum Vergrößern auf den Text klicken

Fotosundefined hier!

Clown Charly in St. Januarius

So kann auch eine Kindermesse sein! Am Sonntag, 05. Februar, war - wie im Vorjahr - Clown Charly alias Karl Dimmers da, um den Kindern eine wichtige Botschaft zu bringen: Gott ist immer bei dir, auch wenn du ihn nicht siehst, und er liebt dich!

 

Mehr dazu imundefined Pressebericht hier!

Zuwachs bei den Messdienern

Am 22. Sep. 2013, dem Patronatsfest des Hl. Januarius, wurde Kathrin Opitz, ein 2013er Kommunionkind, neu in den Kreis der Messdienerinnen und Messdiener aufgenommen.
Wir wünschen ihr viel Freude bei ihrem Dienst.

Messdienereinführung 2012/1
Lea und Reyko Oliver mit Pastor Schmelz
Messdienereinführung 2012/2
Die "Alten und Neuen" beim Auszug

Einführung neuer Messdiener/innen

In einer gut besuchten Hl. Messe am 30.09.2012 wurden Lea Reinartz und Rayko Oliver Klappschuss, Kommunionkinder des Jahrgangs 2012, als Messdienerin und Messdiener in ihr Ehrenamt eingeführt. Pastor Schmelz führte ihnen in seiner Ansprache vor Augen, dass sie in vielerlei Hinsicht Zeichen für die Gemeinde setzen. Besonders dankte er auch Katharina Schulte, die die beiden auf ihren Dienst am Altar vorbereitet hat.
Die Messdienergruppe freut sich über die Verstärkung.

Fotos: Bozena Chwalek

Gemeindewallfahrt nach Neviges

Am Samstag, 15.09.2012 fand die nun schon tradionelle Marien-Wallfahrt nach Neviges statt. Bei schönstem Wanderwetter brach eine 7-köpfige Gruppe um 09:30 Uhr an der Von-Galen-Strasse auf. Nach einer ausgiebigen Pause am Bergerhof traf man sich auf halbem Wege mit 25 Wanderern (aus drei Generationen) der Gemeinde St. Josef unter geistlicher Führung von Pator Schmelz. Wie immer hatten die Haßlinghauser auch für die erfrischenden Getränke gesorgt. Danke dafür!

Gemeinsam ging es dann mit Stationen an der Windrather Kapelle und am Marienberg in Neviges zum Mariendom, wo um 17.00 Uhr unter musikalischer Mitwirkung beider Kirchenchöre gemeinsam mit den inzwischen hinzu gestoßenen zahlreichen Automobilisten die Hl. Messe gefeiert wurde. 

Frühstückspause am Bergerhof
Alle Fußgänger an der Windrather Kapelle

"Poalbürger" unterwegs

Wanderfreudige Gemeindemitglieder trafen sich wie in jedem Jahr an Silvester auch 2011 zum "Schnadegang". Das ist nach alter Tradition eine Begehung der Gemeindegrenzen, um die Grenzmarkierungen zu kontrollieren und Neubürgern die Grenzverläufe zu zeigen. Diese werden dabei "gepoaläst", das heißt sie werden mit dem "Äs" auf den "Poal" (Grenzpfahl) getitscht, damit sie sich dessen Standort besser merken können. Danach sind sie "Poalbürger". Die diesjährigen Wanderfreunde sind das schon etwas länger - sie hatten einfach Freude an der gut vier Stunden langen Wanderung.

Adventsfensteraktion 2011

In ökumenischem Zusammenwirken wurden in diesem Jahr in der evangelischen und katholischen Gemeinde sog. Adventsfenster gestaltet. An jedem Tag der Adventszeit um 17:00 Uhr traffen sich Christen beider Konfessionen bei einem Gemeindemitglied für ca. eine halbe Stunde vor einem adventlich geschmückten Fenster oder Teil des Gartens. Lesen Sie nachstehenden, in der WAZ veröffentlichten Bericht (zum Vergrößern auf Bild klicken).