Sie sind hier: Start / Kultur / "beim Basteln"
Donnerstag, 19.10.2017

...beim Basteln

- der ultimative Bastelclub von St. Januarius Sprockhövel

Das Entstehen des Bastelclubs "beim Basteln" verdanken wir dem "Gänsemarkt", der alljährlich im November in unserer Gemeinde stattfindet.
Dort werden die von uns im Laufe des Jahres entworfenen und angefertigten Sachen (vorwiegend Holzarbeiten) zugunsten eines gemeinnützigen Zweckes verkauft.

Der Name unserer - bis jetzt - reinen Männergruppe stammt von unseren Frauen:

"Na, bisse heute Abend wieder beim BEIMBASTELN?"

Bastler beim GänsemarktBastelarbeit aus SperrholzKrippe aus Sperrholz

Unsere Gruppe besteht aus sechs mehr oder weniger jungen aber dynamischen Menschen, die ihre Freizeit der Laubsäge gewidmet haben. Unsere Aktivitäten bestehen aus basteln, basteln, basteln und - na und basteln.

Treffpunkt ist montags um 19:00 Uhr im Bastelkeller unter unserem Pfarrbüro.

Ansprechpartner ist Ulli Meyer, Tel. 7 26 78. Wer Lust hat kann gern reinschauen!

Bis dann - Markus Feldmann

 

Bastler beim Gemeinde karneval 2006
Das sind die meist gut aufgelegten Mitglieder des Bastelclubs - hier beim Gemeindekarneval 2006

Gerätehaus hinter dem Pfarrheim aufgestellt

Anlass für die Aufstellung eines Gerätehauses aus Stahlblech war, dass die Flüssiggasflaschen anders als bisher untergebracht werden mussten. Pfadfinder und Gemeinde (für das Sommerfest) lagerten diese bisher im Kirchenkeller. Das ist gefährlich und deshalb verboten. Aber auch die Grillgeräte, bisher ständig dem Wetter ausgesetzt, würden sich über eine trockene Lagerstelle freuen.

Nachdem der Kirchenvorstand die Anschaffung genehmigt hatte, erklärte sich die Gruppe "Beim Basteln" bereit, die Ausstellung des Hauses in die Hände zu nehmen. Verstärkt durch Walter Berens (Förderverein) und Henri Isken (Pfadfinder) wurde der anstrengende Teil der Arbeit am 29. Juli erledigt. Die Zeit reichte auch noch für ein entspannendes Stündchen am Grill. Restarbeiten folgten am 05. August, die "Einweihung" am 12. August.

Also: Die Holzwürmer können auch mit Blech!

Vorbereitung der "Baugrube"
Nach der Arbeit: Das Vergnügen
Geschafft!